Aktuelles zu unseren Plänen für ein Kultur-Refugium und zum Baufortschritt finden sich auf dieser Seite. Gerne immer mal wieder vorbeischauen!

Juli 2021

Musikpavillon im Barockgarten

Der Pavillon ist fertig!

mehr

Architektur
bergmeisterwolf

Akustik
kahle acoustics

Metallbau
Fischnaller Stahl-Glas

Akustiktextile
Fischnaller Interiordecoration

Der Musikpavillon wurde gefördert von Neustart Kultur, einem Programm der Bundesregierung für pandemiebedingte Investitionen in Kultureinrichtungen zur Erhaltung und Stärkung der bundesweit bedeutenden Kulturlandschaft.

×
Mai 2021

KULTURREFUGIUM ANSICHT SÜD

Eine erste Visualisierung

mehr

In der Bürgerversammlung für Weißenbrunn haben das Architekturbüro bergmeisterwolf aus Brixen eine erste Visualisierung vorgestellt.
Zu sehen sind das Konzerthaus mit Konzertsaal, Bibliothek und Restaurants sowie die Orangerie, in der sich Künstlerzimmer und ein Seminarraum befinden werden. Die Visualisierung stellt keine finale Fassung dar, sondern gibt einen ersten Eindruck wieder, wohin die architektonische Reise gehen wird.

×
Konzerthaus, Orangerie, Schloss: Ansicht Süd
Konzerthaus, Orangerie, Schloss: Ansicht Süd
Schnitt Konzerthaus
Schnitt Konzerthaus
Konzerthaus: Parkett, Foyer-Bibliothek
Konzerthaus: Parkett, Foyer-Bibliothek
Schnitt Hotels
Schnitt Hotels
Übersichtsplan
Übersichtsplan
Modell
Modell
bergmeisterwolf, Gerd Bergmeister & Michaela Wolf
bergmeisterwolf, Gerd Bergmeister & Michaela Wolf
März 2021

KULTURREFUGIUM SCHLOSS WEISSENBRUNN

Gelungener Auftakt für unsere Neubaupläne

mehr

Der Stadtrat in Ebern stimmte in seiner Sitzung am 25. März 2021 einstimmig dem eingereichten Bebauungsplan des Kulturrefugiums zu.
Das Kulturrefugium Schloss Weißenbrunn wird mit einem Konzerthaus, einer Musikakademie, Restaurants sowie Hotel mit Spa neue kulturelle, kulinarische und touristische Akzente in der Region setzen.

Ein Haus mit vier Säulen
Wir wollen einen Ort der Kommunikation und der künstlerischen Begegnung schaffen, an dem Kulinarik, Musik und Natur gleichermaßen im Fokus stehen.
Besonders hervorzuheben ist der Neubau des Konzerthauses: Darin werden sich neben einem Konzertsaal mit Ausblick in den neu gestalteten Schlosshof auch Restaurants sowie eine Bibliothek befinden. An den Bau grenzt die Orangerie mit Seminarräumen und Künstlerzimmern, speziell entwickelt für die Musikakademie der Schloss Weißenbrunn Stiftung.

Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und eine klare künstlerische Vision
Die Ruhe und Idylle der Haßberge ist etwas ganz Besonderes für uns. Wir schätzen es sehr, hier leben zu dürfen. In dieser so wunderbaren Gegend möchten wir mit einem ökologisch und kulturell ambitionierten Projekt, das durch seine zeitgenössische, hochwertige Architektur und Gartengestaltung ein touristischer Anziehungspunkt in der Region werden soll, ein mutmachendes Zeichen setzen.
Die Entwicklung des Projekts unter Einbeziehung hoher ökologischer Standards sowohl im Bau und Betrieb als auch im Bereich des Energiekonzeptes ist uns ein besonderes Anliegen. Ziel ist es, den ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten und das Projekt mit innovativen Konzepten im energetischen Bereich zukunftsweisend umzusetzen.
Unsere Vision für die Zukunft ist klar umrissen: Ein Aufenthalt in Weißenbrunn soll inspirierend wirken und noch lange Zeit später im Alltag der Gäste nachklingen. Wir freuen uns darauf, einen Ort der Begegnung zu schaffen, an dem wir Menschen aus der ganzen Welt willkommen heißen und für unsere Wahlheimat begeistern können.

Architektur, Akustik, Gartengestaltung: Expert*innen aus ganz Europa
Entworfen wird das Kulturrefugium vom angesehenen Brixner Architekturatelier bergmeisterwolf, Gewinner von zahlreichen Preisen aus dem In- und Ausland wie zum Beispiel Best Architects, The Plan Award, Premio Architetto Italiano – Architekten des Jahres 2019 und nominiert für den Mies van der Rohe Award 2022.
Es konnte sich in einem Wettbewerb gegen zwei ebenfalls renommierte Architekturbüros durchsetzen und punktete u.a. mit seinem Gespür für die Atmosphäre des Orts, einer gelungenen Verschmelzung von Architektur und Landschaft und einem eindrücklichen Portfolio aus dem Hotellerie-Bereich.
Für eine ausbalancierte Akustik sorgt Eckhard Kahle, Kahle Acoustics Brüssel. Das Wiener Büro Kieran Fraser Landscape Design gestaltet die neu entstehenden Plätze und Gartenbereiche.

×
Februar 2021

MUSIKPAVILLON IM BAROCKGARTEN

Einreichung des Bauantrags

mehr

Ein neuer Openair-Konzertort soll in den kommenden Monaten auf Schloss Weißenbrunn entstehen. Der auf der Ostseite des Schlosses gelegene Barockgarten bietet einen wunderbaren Rahmen für einen neuen Musikpavillon, den das Brixener Architekturbüro Bergmeisterwolf in Zusammenarbeit mit Kahle Acoustics, Brüssel entworfen hat.
Bereits im Juli soll das Eröffnungs-Konzert stattfinden. Die Arbeiten dazu laufen auf Hochtouren.
Ausgewählt und gefördert wurde das Projekt von Neustart Kultur, einem Programm der Bundesregierung für pandemiebedingte Investitionen in Kultureinrichtungen zur Erhaltung und Stärkung der bundesweit bedeutenden Kulturlandschaft.

×