Samstag, 23. und Sonntag, 24. Februar 2019, jeweils 17 Uhr
APPASSIONATA
Musik von Ludwig van Beethoven und Fanny Hensel
Els Biesemans, Historische Klaviere des Musiksalons

Was für ein ungleiches Paar! Wer Ludwig van Beethoven war, braucht man wohl niemandem zu erklären. Doch wer war Fanny Hensel? Der eine ist schon zu Lebzeiten als Komponist ein Star, der anderen wird von der Familie verboten, ihre Kompositionen zu veröffentlichen. Gilt Beethoven als Vollender der Wiener Klassik, so beschreitet die 35 Jahre jüngere Fanny Hensel bereits romantische Wege. Beide waren hervorragende Pianisten und beiden gemeinsam ist ihre Leidenschaft für die Musik. Spannend, sie zusammen in einem Konzert zu hören. Els Biesemans wird beide Komponisten auf den jeweils zu ihnen passenden historischen Flügeln des Musiksalons spielen. Die 1978 in Antwerpen geborene Künstlerin ist vielfache Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe und hat sich auf historische Tasteninstrumente spezialisiert. Sie lebt derzeit in Zürich. NACH DEM KONZERT gibt es passend zu Beethoven einen Wiener Wirtshausgulasch, dazu diverse Aufstriche und Brot. Beethovens Vorliebe für Wein ist bekannt. So ließ er sich Rieslinge aus dem Rheinland nach Wien schicken, liebte aber auch Weine aus der Region um Wien wie den Rotgipfler und Zierfandler aus dem nahen Gumpoldskirchen. Wir haben ein Weingut aus Gumpoldskirchen gefunden, das seit 1746 besteht und diese beiden autochthonen Rebsorten immer noch anbaut. Diesen (hochprämierten) Wein haben wir nun für das Konzert bestellt und freuen uns auf eine gemeinsame Verkostung von "Beethoven-Weinen" im Anschluss an das Konzert. Preis für das kulinarische Angebot inklusive Getränke: 15 Euro

→ Website der Künstler: Els Biesemans

← zurück